1 Jul / 2015

Taxitarif in Berlin

In Berlin beginnt jede Taxifahrt mit der pauschalen Einschaltgebühr von € 3,90. Die ersten 7 km werden jeweils mit 2,00€ berechnet; ab dem Achten kostet der Kilometer dann nur noch 1,50€. Wartezeiten werden erst nach einer Minute mit jeweils 30,00€ je Stunde berechnet. Die Strecken- oder Zeitbeträge werden jeweils in 0,20€-Schritten hinzugerechnet.
Werden Großraumtaxis mit mehr als vier Fahrgästen besetzt, kommt ein pauschaler Zuschlag von 5,00€ hinzu.
Hinzu kommen noch individuelle Zuschläge:

  • Bargeldloses Zahlen z.B. mit EC- oder Kreditkarte: 1,50€
  • sperrige Gepäckstücke die nicht in den Kofferraum passen: 1,00€
  • Einstieg am Flughafen Tegel: 0,50€

In Berlin muss jede Taxi drei der im Geschäftsverkehr gängigen Kredit- oder Debitkarten akzeptieren. Dies ist genauso verbindlich vorgeschrieben, wie die 1,50€ Zuschlag; auch wenn Sie mit Ihrem Kreditkarteninstitut eine anderslautende Vereinbarung haben. Der Taxitarif hat Gesetzeskraft und bricht damit private Vereinbarungen.

Der Flughafen Schönefeld liegt außerhalb des Berliner Tarifgebietes. Dort dürfen sich auch nur Taxen aus dem Landkreis Dahme-Spreewald bereithalten. Für diese gilt ein eigener Tarif.

Auf der Seite Taxi-in-Berlin.de finden Sie in der Rubrik Recht auch den gesamten Text der Verordnung als PDF zum Downloaden.